Sie sind hier

Aktuelle Veranstaltungen "November 2018"

"Grenzfälle"


Gabriel Heim liest aus seinem noch unveröffentlichten Manuskript.

Der Autor rekonstruiert 10 Flucht- und Überlebensbiografien aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Wahre Geschichten aus dem Fundus der Briefe, Bittschreiben und Eingaben bei der schweizerischen Fremdenpolizei. Und immer geht es um die Frage: Wer darf bleiben, wer muss gehen?

In Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Hohenems.

Eintriff: 7 Euro

Datum: 08.11.2018 - 20:00 Uhr

50 Jahre 68er - Was ist geblieben?


Prof. Gertrud Leimser durchleuchtet an diesem Abend den Aufbruch von damals und seine Folgen. "1968 fing der Planet Feuer", sagte Daniel Cohn-Bendit einmal und bezeichnete damit eine politische und kulturelle Revolte, die nationale Grenzen sprengte. Die 68er-Bewegung ist zu einem Mythos geworden. Klischees prägen die Erinnerungskultur. Wir gehen an diesem Abend der Frage nach, was das wahre Erbe der 68er ist, was geblieben ist. Gemeinsam lassen wir die "68er" (auf)leben!

In Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis Hohenems.

Eintritt: 7 Euro

Datum: 22.11.2018 - 20:00 Uhr